ŠKODA Gebrauchtwagen mit Lieferservice nach Neuburg

Vertrauensvoll Ihren ŠKODA Gebrauchtwagen für Neuburg kaufen

Wenn Sie sich für einen ŠKODA Gebrauchtwagen in Neuburg entscheiden, sparen Sie eine ganze Stange Geld. Gegenüber neuen Fahrzeugen purzeln die Preise gehörig in den Keller – und das ohne größere qualitative Einbußen. Wir vom Automobilecenter Schmid erweisen uns als durch und durch vertrauenswürdige Partner und bieten Ihnen Fahrzeuge in erstklassigem Zustand. Dadurch, dass wir über eine Meisterwerkstatt verfügen, werden alle ŠKODA Gebrauchtwagen vor dem Verkauf in Neuburg umfangreich geprüft. In diesem Kontext kümmern wir uns auch um die Verschleißteile und stellen einen einwandfreien Zustand sicher. Darüber hinaus bewegen wir uns preislich stets im unteren Segment und räumen Ihnen bereitwillig Rabatte ein.

AKTUELLE ŠKODA Gebrauchtwagen TOP ANGEBOTE

Automobilecenter Schmid: Ihr Ansprechpartner für alle Autofragen in Neuburg

Neuburg an der Donau liegt wenige Kilometer westlich von Ingolstadt. Die Stadt misst fast 30.000 Einwohner und ist Große Kreisstadt. Landschaftlich reizvoll ist die Teilung der Donau und die damit verbundene Entstehung der bewohnten Leopoldineninsel inmitten des Flusses und direkt in der Innenstadt. Aufgrund der besonderen Lage am Fluss war auch Neuburg bereits in römischen Zeiten besiedelt. Im achten Jahrhundert handelte es sich sogar kurzzeitig um einen Bischofssitz, seit dem frühen 16. Jahrhundert dann um eine Residenzstadt. Vor allem im 18. Jahrhundert war Neuburg bedeutsam und sogar ein eigenes Fürstentum, das erst 1808 aufgehoben wurde. In den folgenden Jahren befand sich hier lange Zeit ein Landgericht und eine Militärgarnison. Des Weiteren entwickelte sich nach und nach ein Industriestandort. Heute künden vor allem das Benediktinnerinnenkloster Bergen und Neuburg und einige andere Kirchen von der früheren Bedeutung. Auch die Hofkirche und die Schlosskapelle sind einen Besuch wert. Im Mittelpunkt steht aber sicherlich Schloss Neuburg aus der Epoche der Renaissance mit dem bekannten Marstall und dem interessanten Schlossmuseum. Hier werden unter anderem Werke von so bekannten Malern wie Peter Paul Rubens, Anthonis van Dyck und Jan Brueghel gezeigt. Im Abstand von zwei Jahren wird in Neuburg das Schlossfest gefeiert und zieht zahlreiche Touristen in die Stadt.

Neben dem Tourismus als Wirtschaftszweig sind verschiedene Unternehmen aus der Glas- und Chemieindustrie zu nennen. Darüber hinaus ist Neuburg ein wichtiger Logistikstandort und nimmt Funktionen eines Zentrums für Handel und Dienstleistungen für die nähere Umgebung wahr. Auch der Automobilhersteller Audi ist in der Stadt vertreten und schließlich ist auch das Militär ein bedeutsamer Wirtschaftsfaktor. Der Weg nach Neuburg an der Donau führt über die Bundesstraße B16 sowie den Bahnhof, von dem aus direkte Verbindungen nach Ingolstadt möglich sind.

Wer in Neuburg nach einem neuen Fahrzeug sucht, trifft mit dem Automobilecenter Schmid die richtige Wahl. Unsere beiden Standorte sind nur wenige Kilometer entfernt und problemlos zu erreichen. Darüber hinaus kommen wir Ihnen mit unserem Lieferservice für Neuburg und Umgebung entgegen und sorgen dafür, dass Sie auf Wunsch noch nicht einmal die eigenen vier Wände zu verlassen brauchen. Neben dem Autohandel zu attraktiven Konditionen sind wir selbstverständlich auch im Service für Sie da. Umfassend, versteht sich.

Als der tschechische Automobilhersteller ŠKODA ins Leben gerufen wurde, war die Branche noch relativ jung. 1895 trafen Václav Klement und Václav Laurin zusammen und gründete Laurin & Klement. Bis zum Bau der ersten Autos vergingen nur wenige Jahre und so handelt es sich um eines der ältesten Unternehmen auf Markt, das bereits im 19. Jahrhundert motorisierte Fahrzeuge präsentierte. Die Autos mit dem Pfeillogo stehen seit mehr als 100 Jahren für Qualität gepaart mit hoher Innovationskraft und überzeugendem Design. Vor dem Krieg setzte ŠKODA Maßstäbe im gehobenen Segment, in der Tschechoslowakei wurde unter anderem für den Export in die DDR produziert und mit dem Fall des „Eisernen Vorhangs“ wurde ŠKODA zum Teil des Volkswagenkonzerns und zum erfolgreichsten Importhersteller auf dem deutschen Markt.

ŠKODA – ein Hersteller mit Geschichte

Als die bereits erwähnten Laurin & Klement ihr Unternehmen gründeten, ging es zunächst nur um die Etablierung einer funktionierenden Fahrradwerkstatt im böhmischen Mladá Boleslav, das damals auch unter dem Namen Jungbunzlau bekannt ist. Schon bald entdeckten die findigen Unternehmen einen Bedarf für Motorfahrräder aus denen sich schließlich erste Motorräder entwickelten. Der Erfolg ist schlichtweg überwältigend und bis ins Jahr 1905 avancieren Laurin & Klement oder L&K zum erfolgreichsten Motorradhersteller Österreichs. In diesem Jahr wird dann auch die Voiturette gezeigt, die als erstes Auto der Firma gilt. Es folgen weitere Fahrzeuge und als mit dem FCR ein Rennwagen gezeigt wird, ist L&K bereits die Nummer eins in Österreich und exportiert in nahezu die gesamte Welt.

Bis dato tauchten die ŠKODAwerke mit Sitz in Pilsen nicht in der Automobilbranche auf. Der Maschinenbauspezialist existierte schon seit 1859 und arbeitete unter anderem für Fabriken, Brauereien und Bergwerke. Von ŠKODA stammten Bauteile für das Niagara-Kraftwerk und die Schleusen des Suezkanals, sodass die Übernahme von L&K einen logischen Schritt auf einen Zukunftsmarkt bedeutete. ŠKODA entwickelte eigens für die Autoproduktion das bis heute existierende Logo mit Pfeil und legte mit dem Popular sein erstes erfolgreiches Volumenmodell vor.

Als Hersteller der Tschechoslowakei beschränkte sich die Produktion bei ŠKODA auf Exporte in die sozialistischen Staaten, doch schon bald nach der Übernahme durch VW avancierte die Marke zum erfolgreichsten ausländischen Hersteller und knackte in den 1990er Jahren erstmals die Marke von mehr als 100.000 verkauften Fahrzeugen mit dem Kleinwagen Fabia.

ŠKODAs Erfolge im Motorsport

ŠKODA und der Motorsport gehören einfach zusammen. Bereits in den ersten Jahren triumphierten die Tschechen bei Motorradrennen und bis ins Jahr 1914 schrieben sich ŠKODA-Piloten eifrig in die Siegerlisten der damaligen Rennsportveranstaltungen ein. In den 1960er Jahren waren es Rallyes, bei denen die Fahrzeuge aus dem damaligen Ostblock Achtungserfolge verbuchten und auch in der jüngeren Vergangenheit wandte sich ŠKODA der Schotterpiste zu. Das Resultat waren drei aufeinander folgende WM-Titel bei der World Rally Championship-2 in den Jahren 2015 bis 2017 sowie weitere Top-Platzierungen in der FIA World Rallye Championship.

Innovationen bei ŠKODA

Kleinstwagen mit Internetzugang – bei ŠKODA ist das ohne Weiteres möglich und hört auf den Namen Smart Link Technologie. Auch die aktive Zylinderabschaltung ACT wird bei ŠKODA integriert und in Prag existiert ein DigiLab, aus dem immer wieder kreative Ideen hervorgehen. Hierzu gehören sicher auch die beliebten Features aus der Reihe „Simply clever“, die zwar kein Hightech sind aber durch sympathische Pfiffigkeit auffallen.

ŠKODA aktuell

Die heutigen Modelle bei ŠKODA werden vor allem vom Octavia überragt. Das Kompaktmodell bringt es auf einen Umsatzanteil von mehr als 40 Prozent und befindet sich in puncto Qualität auf Augenhöhe mit dem engen Konzernverwandten VW Golf. Hinzu kommt, dass der Octavia ein Klassiker ist, der bereits in den 1950er Jahren unter diesem Namen gebaut wurde. Ebenfalls zu den Topsellern gehören der Rapid, der ebenfalls zu den Kompakten zählt und 2019 durch den Scala abgelöst wurde, sowie der etwas kleiner dimensionierte Fabia.

Ein weiteres Traditionsfahrzeug und gleichzeitig das Flaggschiff ist der ŠKODA Superb, der sich in die gehobene Mittelklasse einordnen lässt – und das (mit Unterbrechungen) seit 1934. Als Kleinstwagen wird der Citigo ins Rennen geschickt und auch die SUV Kamiq, Kodiaq und Karoq unterstreichen den Erfolg der Tschechen.

Wenn Sie sich für einen ŠKODA Gebrauchtwagen für Neuburg entscheiden, schöpfen Sie bei uns aus dem Vollen. Die Bandbreite an Modellen ist groß und reicht von Kleinwagen bis hin zu Mittelklassemodellen und SUV. Hinzu kommt, dass Sie auch hinsichtlich der Ausstattung jede Menge Möglichkeiten haben. Selbstverständlich nehmen wir gerne auch Ihren aktuellen Gebrauchten in Zahlung und unterbreiten Ihnen hierfür ein faires Angebot zum marktüblichen Preis. Hinzu kommt, dass Sie nicht auf einmal tief in die Tasche zu greifen brauchen. Wir ermöglichen einen Finanzierung ohne Anzahlung und zu niedrig kalkulierten monatlichen Raten. Das schont Ihren Geldbeutel und sorgt dafür, dass Ihr ŠKODA Gebrauchtwagen für Neuburg finanziell kaum ins Gewicht fällt.