ŠKODA Rapid in Neuburg günstig kaufen | Lieferservice nach Neuburg

Die beste Lösung für Neuburg: der ŠKODA Rapid

Der ŠKODA Rapid ist ein Fahrzeug, das überzeugt: ob in Neuburg oder anderswo. Dem Hersteller ist mit der aktuellen Generation wieder einmal ein großer Wurf gelungen, was sich auch an den vielen positiven Testergebnissen zeigt. Vor allem für Fahrten in Neuburg und Umgebung ist der ŠKODA Rapid perfekt geeignet und zeichnet sich durch große Effizienz aus. Die Rede ist sowohl von den Motoren als auch von den zahlreichen Sicherheits- und Assistenzsystemen. Beim Automobilecenter Schmid erhalten Sie Ihren ŠKODA Rapid für Neuburg sowohl als Neuwagen als auch als Tageszulassung, Jahreswagen oder Gebrauchtwagen. Wir beraten Sie gern und bringen dabei unsere mehr als 40-jährige Erfahrung als Familienbetrieb ein.

AKTUELLE ŠKODA Rapid TOP ANGEBOTE

Skoda
Rapid Spaceback 1.0 TSI MONTE CARLO * NAVI * XENON * PANORAMA-GLASDACH * PDC * SHZG

EU-Fahrzeug Gebrauchtwagen J4538135#0151 UVL 10 Tage
 
14.790,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 13.02.2018
Motor: 81 kW (110 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 38.600 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Schwarz
B Euro 6
Verbrauch kombiniert: 4,6 l/100km * | CO2 kombiniert: 106 g/km *

Automobilecenter Schmid: Ihr Ansprechpartner für alle Autofragen in Neuburg

Neuburg an der Donau liegt wenige Kilometer westlich von Ingolstadt. Die Stadt misst fast 30.000 Einwohner und ist Große Kreisstadt. Landschaftlich reizvoll ist die Teilung der Donau und die damit verbundene Entstehung der bewohnten Leopoldineninsel inmitten des Flusses und direkt in der Innenstadt. Aufgrund der besonderen Lage am Fluss war auch Neuburg bereits in römischen Zeiten besiedelt. Im achten Jahrhundert handelte es sich sogar kurzzeitig um einen Bischofssitz, seit dem frühen 16. Jahrhundert dann um eine Residenzstadt. Vor allem im 18. Jahrhundert war Neuburg bedeutsam und sogar ein eigenes Fürstentum, das erst 1808 aufgehoben wurde. In den folgenden Jahren befand sich hier lange Zeit ein Landgericht und eine Militärgarnison. Des Weiteren entwickelte sich nach und nach ein Industriestandort. Heute künden vor allem das Benediktinnerinnenkloster Bergen und Neuburg und einige andere Kirchen von der früheren Bedeutung. Auch die Hofkirche und die Schlosskapelle sind einen Besuch wert. Im Mittelpunkt steht aber sicherlich Schloss Neuburg aus der Epoche der Renaissance mit dem bekannten Marstall und dem interessanten Schlossmuseum. Hier werden unter anderem Werke von so bekannten Malern wie Peter Paul Rubens, Anthonis van Dyck und Jan Brueghel gezeigt. Im Abstand von zwei Jahren wird in Neuburg das Schlossfest gefeiert und zieht zahlreiche Touristen in die Stadt.

Neben dem Tourismus als Wirtschaftszweig sind verschiedene Unternehmen aus der Glas- und Chemieindustrie zu nennen. Darüber hinaus ist Neuburg ein wichtiger Logistikstandort und nimmt Funktionen eines Zentrums für Handel und Dienstleistungen für die nähere Umgebung wahr. Auch der Automobilhersteller Audi ist in der Stadt vertreten und schließlich ist auch das Militär ein bedeutsamer Wirtschaftsfaktor. Der Weg nach Neuburg an der Donau führt über die Bundesstraße B16 sowie den Bahnhof, von dem aus direkte Verbindungen nach Ingolstadt möglich sind.

Wer in Neuburg nach einem neuen Fahrzeug sucht, trifft mit dem Automobilecenter Schmid die richtige Wahl. Unsere beiden Standorte sind nur wenige Kilometer entfernt und problemlos zu erreichen. Darüber hinaus kommen wir Ihnen mit unserem Lieferservice für Neuburg und Umgebung entgegen und sorgen dafür, dass Sie auf Wunsch noch nicht einmal die eigenen vier Wände zu verlassen brauchen. Neben dem Autohandel zu attraktiven Konditionen sind wir selbstverständlich auch im Service für Sie da. Umfassend, versteht sich.

Mancherorts wird der ŠKODA Rapid als reines Familienauto bezeichnet, was jedoch nur einen Teil der Wahrheit darstellt. Fakt ist, dass der kompakte Tscheche mit einem herausragenden Platzangebot wuchert und damit eine breite Käuferschicht anspricht. In den Verkaufszahlen landet das Modell regelmäßig in den Top Drei des Herstellers und passt perfekt in die Lücke zwischen dem Fabia und dem Octavia. In der aktuellen Auflage wurde der Rapid im Jahr 2012 vorgestellt und erhielt zuletzt 2017 ein umfangreiches Facelift. Die Traditionslinie lässt sich jedoch bis in die 1930er Jahre zurückverfolgen, in denen bereits ein Rapid präsentiert wurde und auch in den 1980er Jahren bediente sich der Traditionshersteller dieses Namens. Mit früheren Auflagen hat das heutige Fahrzeug mit seiner zeitgemäßen Technik jedoch nicht mehr viel zu tun.

Der ŠKODA Rapid in Zahlen

Der ŠKODA Rapid wird sowohl als Schrägheck als auch als Fließheckmodell angeboten. Entsprechend variiert die Länge zwischen 4,30 Meter und 4,49 Meter. Das Kompaktmodell wird seit Mitte 2018 ausschließlich mit dem 1.0 TSI Benziner präsentiert, der 95 oder 110 PS leistet. Das Aggregat wird über einen Turbolader belüftet und verfügt wahlweise über ein Schaltgetriebe oder ein Sieben-Gang-DSG, die stets auf den Vorderradantrieb einwirken.

Besonderes Augenmerk gilt beim ŠKODA Rapid dem Laderaum. Das Volumen des Kofferraums beträgt zwischen 415 und 550 Liter, kann jedoch ohne Weiteres auf bis zu 1.490 Liter ausgeweitet werden. Die Rücksitze lassen sich zu diesem Zweck im Verhältnis von 60 zu 40 umklappen und dank der klappbaren Mittelarmlehne schluckt der Rapid auch längere Gegenstände. Ebenfalls verfügbar sind praktische Gepäcknetze und natürlich enthält der Kofferraum auch eine Wendematte und eine komplett versenkbare Hutablage.

Ausstattung des ŠKODA Rapid

Der ŠKODA Rapid ist ein Individualist, wie er im Buche steht. Neben einer Fülle an unterschiedlichen Lackierungen lässt sich das Modell mit diversen Felgen sowie Extras wie getönten Scheiben versehen. Im Innenraum wird nicht an Leder und Chrom gegeizt und natürlich existiert eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung. Seiner Marke alle Ehre macht der Rapid dank der „Simply clever“- Details. Die Rede ist unter anderem von einem Regenschirm, der unter dem Beifahrersitz verstaut wird, einer universellen Halterung in der Mittelkonsole, die problemlos Smartphones festmacht sowie Flaschenhaltern in den Türen und einer hinteren Mittelarmlehne mit Vertiefungen für Flaschen oder Becher.

Technik des ŠKODA Rapid

Hinsichtlich der Technik ist der ŠKODA Rapid voll und ganz auf Augenhöhe. Zu den Extras gehört beispielsweise der dynamische Lichtassistent, dank dem ab 60 km/h automatisch das Fernlicht gesteuert wird. Sobald Fahrzeuge entgegenkommen, schaltet der Rapid wieder auf das Abblendlicht. Ebenfalls angeboten werden ein Frontradar und ein Kollisionswarner. Auf diese Weise besteht durchweg ausreichender Sicherheitsabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug, was notfalls durch eine automatische Bremsung erreicht wird. Ebenfalls Teil der Ausstattung ist ein Aufmerksamkeitsassistent, der aufgrund des Fahrverhaltens an die Einhaltung von Pausenzeiten erinnert und zuletzt wird beim Rapid auch die Konnektivität groß geschrieben und besteht in Möglichkeiten der Live-Navigation und des Streamings via Smartphone.

Das eine steht fest: für Ihre Mobilität in Neuburg ist der ŠKODA Rapid das optimale Fahrzeug. Das Platzangebot ist herausragend, sowohl für mitfahrende Personen als auch für Einkäufe oder Kurzurlaube. Darüber hinaus unterbreiten wir Ihnen eine Reihe an cleveren Ideen für die Finanzierung. Wie wäre es beispielsweise, wenn wir die Anzahlung kurzerhand weglassen und Ihnen günstige monatliche Raten einräumen? Das ist ebenso problemlos möglich wie eine In-Zahlung-Nahme Ihres derzeitigen Gebrauchtwagens. An dieser Stelle sichern wir Ihnen einen fairen und marktüblichen Preis zu und helfen Ihnen dabei, den Preis für Ihren ŠKODA Rapid in Neuburg zu drücken. Für all Ihre Fragen stehen wir Ihnen bereitwillig Rede und Antwort.